Walmart Pay online

Der US-amerikanische Supermarkt-Gigant Walmart hat früh nach der Ankündigung von Apple Pay bekannt gegeben, dass man dort nicht aktiv sein möchte und stattdessen ein eigenes System etablieren möchte. Nun ist es soweit, Walmart hat sein eigenes Bezahlverfahren freigegeben.

Walmart Pay

Es basiert auf einem am Kassendisplay angezeigten QR-Code, den der Kunde mit der Kamerafunktion und der hauseigenen Walmart-App einscannt während der Kassierer die Ware in die Tüten packt (Servicewüste Deutschland – hier würde der Kassierer mit gelangweiltem bis genervten Gesicht warten ;-)). Eine elektronische Quittung wird automatisch an die App verschickt.

Welche Motivation hat Walmart, den Aufwand für ein eigenes Verfahren zu betreiben?

  1. Die Größe: Walmart hat eine immense Marktmacht und kann alleine auf eine aktive Benutzerzahl von 22 Millionen Zugriffen auf die hauseigene App pro Monat verzeichen.
  2. Walmart kann das Bezahlverfahren unabhängig von einem Hardwarehersteller einführen und hat sein Bezahlverfahren somit auf iOS und Android zur Verfügung gestellt.
  3. Provisionen gehen nicht an Apple oder Google, sondern verbleiben in der eigenen Kasse – bei der zu erwartenden Anzahl von Transaktionen ist dies sicherlich eine erhebliche Summe.
  4. Walmart hat sämtliche Funktionen selbst in der Hand. Über die App werden als Hauptfunktion die Sonderangebote und vor allem die Gutscheine bereitgestellt. Für die Kunden also ein hoher Mehrwert und somit eine Motivation, die App auch zu installieren und zu nutzen.

Insgesamt sicherlich eine grundsätzlich erst einmal nachvollziehbare Entscheidung. Ob das Bezahlverfahren sich auf Dauer durchsetzen wird, muss abgewartet werden.

Ein Gedanke zu „Walmart Pay online

Kommentar verfassen